Nachwuchs in der Haubis Familie – Lehrlinge als Image-Botschafter

Lehrlinge bei Haubis

Die gewissenhafte Ausbildung von Lehrlingen ist über die Jahre zu einem wichtigen Schwerpunkt bei Haubis geworden. 2019 starteten 16 neue Lehrlinge ihre Ausbildung bei Haubis und werden Image-Botschafter.

Seit 1970 ist die Zahl der Haubis angebotenen Berufszweige stetig gewachsen. Und je mehr wir uns bei Haubis in Sachen Lehrlinge engagieren, desto mehr junge, vielversprechende Leute lassen sich auch für unser Unternehmen begeistern.

Wenn Lehrlinge zu Image-Botschaftern werden

Um auch in den nächsten Jahren viele potenzielle Bewerber zu finden, wurde in Zusammenarbeit mit Regina Günther und der Marketingabteilung ein neues Projekt ins Leben gerufen. Unsere Lehrlinge werden Image-Botschafter!

Wie man Image-Botschafter wird, erfährt man bei einem Influencer- und YouTuber-Kurses in Linz. Ausgestattet mit den notwendigen Kenntnissen bezüglich der Auswahlkriterien des „Image-Botschafters“ entschieden wir uns für Leon, der derzeit die Lehre zum Bäcker und Konditor absolviert. Er ermöglicht den jobsuchenden Jugendlichen über unseren bestehenden Haubis Instagram-Account Einblicke in seine 4-jährige Lehre.

Abonnieren Sie Haubis auf Instagram und erfahren mehr von Leons Lehrzeit in seinen Storys!

Unsere 16 neuen Lehrlinge von 2019

Doch nicht nur Leon hat dieses Jahr im August seine Lehre bei Haubis begonnen, sondern auch 15 weitere junge Menschen.

Wer eine Lehre bei Haubis beginnt, muss sich zuallererst entscheiden. Denn längst bildet unser Familienunternehmen nicht mehr ausschließlich in offensichtlichen Berufsbildern wie BäckerIn und KonditorIn aus. So breit wie Haubis heute aufgestellt ist, so breit sind auch die Erfahrungen, die man als Lehrling sammeln kann.

„Das Angebot an möglichen Lehrberufen erweitert sich ständig“, bestätigt unsere Ausbildungsbeauftragte Regina Günther. „Vor allem in den technischen Ausbildungszweigen sind in den letzten Jahren zahlreiche Möglichkeiten dazugekommen, von unseren Spezialisten im Haus zu lernen. Ganz neu ist zum Beispiel die Lehre zum bzw. zur MechatronikerIn."

Lehrlinge von heute ...

 

Lehrlinge bei Haubis

...werden Top-Mitarbeiter von Morgen!

Lehrlinge 2019 bei Haubis

Gemeinsam wachsen

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung könnten besser nicht sein. Denn neben der fundierten Wissensvermittlung in Theorie und Praxis bieten wir eine Vielzahl an Leistungen speziell für unsere Lehrlinge: zum Beispiel eine eigene Lehrwerkstatt, diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Trainingstage für Wettbewerbe bzw. die Lehrabschlussprüfungen, die Möglichkeit zur Lehre mit Matura in der Arbeitszeit, Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung und – besonders gefragt – die Chance auf ein einmonatiges Auslandspraktikum.

 

Beste Entwicklungschancen

Nach einer erfolgreichen Lehre bei Haubis unterstützen wir unsere Lehrlinge gerne dabei, einen Schritt weiter zu gehen und den Meister oder Werksmeister in der Lebensmitteltechnik abzuschließen.

Wer sich hier ins Zeug legt, und das sind erfreulich viele unter unseren ehemaligen Lehrlingen, darf sich über greifbare Entwicklungs- und Karrierechancen freuen. Sei es der Umstieg in einen anderen Fachbereich oder der Aufstieg zur AbteilungsleiterIn, SchichtleiterIn, FilialleiterIn oder ProduktionsleiterIn. Gern genutzt wird auch unsere Möglichkeit zur Weiterbildung im Bereich der Lebensmitteltechnologie. Oder der Wechsel in den Verkauf.

Kurz gefragt: Regina Günther, Ausbildungsbeauftragte

Sie haben selbst bei Haubis Bäckerin & Konditorin gelernt. Wenn Sie die Zeit zurückdrehen könnten: Welche Ausbildung würden Sie diesmal wählen?

"Ich würde mich wieder für dieselbe Ausbildung entscheiden, nur würde ich das Modell „Lehre mit Matura“ wählen. Wie ich mich kenne, würde ich mich danach wieder in anderen Geschäftsbereichen von Haubis umsehen, wie damals im Verkauf und im Außendienst. Und höchstwahrscheinlich würde ich letztendlich wieder beim Thema Lehrlingsausbildung landen. Für mich einer der spannendsten Bereiche überhaupt. Wenn der Beruf zum Hobby wird, dann macht man das Richtige!" (Regina Günther)

Ist es immer noch so, dass die weiblichen Lehrlinge typisch weiblichen Berufsbildern folgen und die männlichen Lehrlinge typisch männlichen?

"So generell kann man das nicht mehr sagen. Die klassischen Rollenbilder wandeln sich. Beim Lehrberuf BäckerIn/ KonditorIn hat sich das Bild zum Beispiel komplett gedreht. Noch vor 20 Jahren war der Großteil der Lehrlinge männlich. Jetzt haben wir zu 90 % Frauen in diesem Ausbildungszweig." (Regina Günther)

Was ist Ihrer Meinung nach der häufigste Beweggrund, eine Lehre bei Haubis zu beginnen?

"Vermutlich eine Kombination aus dem sehr guten Arbeitsklima, der vielseitigen Ausbildung in verschiedensten Bereichen und den guten Jobmöglichkeiten nach der Lehre. Unsere Lehrlingsausbilder sind hoch
qualifiziert und mit viel Elan und auch Herz dabei. Ich bin stolz auf alles, was wir für unsere Lehrlinge bewegen. Und auf die Lehrlinge sowieso!" (Regina Günther)

Erfahren Sie mehr über die Lehre bei Haubis!

Haubis ist wichtiger Arbeitgeber und bietet die Lehre für verschiedene Ausbildungsberufe für die Region.

Wir suchen Talente von Morgen!

Lehre bei Haubis

Erfahren Sie mehr über die Autoren bei Haubis.